Skip Navigation LinksStartseite > Bürgerservice > Leistungen A-Z > Detailinformationen zur Leistung

Eine Seite zurück

Detailinformationen zur Leistung

Schulfahrtbeihilfe


Sozialamt der Stadtgemeinde Friesach
Thomas GÖDERLE
Fürstenhofplatz 1
9360 Friesach

Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 sowie
zusätzlich mittwochs von 13:00 bis 16:00 Uhr
Telefon (+43 4268) 2213-23
Fax (+43 4268) 2213-50
E-Mail: thomas.goederle@ktn.gde.at


Schulfahrtbeihilfe wird nur auf Antrag gewährt. Der Antrag ist bei dem Finanzamt, das auch für die Gewährung der Familienbeihilfe zuständig ist, jeweils bis 30. Juni des Kalenderjahres einzubringen, das dem Kalenderjahr folgt, in dem das Schuljahr endet, für welches die Schulfahrtbeihilfe begehrt wird.


Anspruch auf Schulfahrtbeihilfe besteht nur, wenn der Schulweg, das ist der kürzeste Weg zwischen der Wohnung im Inland und der Schule (Schulgebäude)/dem Praktikumsplatz in einer Richtung, mindestens 2 km lang ist. Diese 2-km-Grenze gilt jedoch nicht für eine Schülering/einen Schüler, die/der derart behindert ist, dass ihr/ihm nicht zugemutet werden kann, einen schulweg von weniger als 2 km ohne Benutzung eines Verkehrsmittels zurückzulegen.


Antrag - Bestätigung der Schule auf Seite 2 des Antrages oder formlos.
Der Antrag (Beih 85) kann unter www.bmf.gv.at heruntergeladen werden.